€47

per night
Estimated price based on 1 car and 2 persons with a tent, camper or caravan.

Campsite opened from 01 January till 31 December
Arrival
{{r.momentInner(r.bookingFrom).locale(r.locale).format('dddd')}},
{{r.momentInner(r.bookingFrom).locale(r.locale).format('D MMMM YYYY')}}
Departure
{{r.momentInner(r.bookingTill).locale(r.locale).format('dddd')}},
{{r.momentInner(r.bookingTill).locale(r.locale).format('D MMMM YYYY')}}

This campsite is not yet validated by Spottocamp. Are you the owner? Contact us with the button below

I am the owner
Tents
Caravans
Campers
Electricity
Wifi
Dogs
Sailing/surfing
Washing machines
3.5 / 5 (10 votes)

Villaggio Turistico San Francesco

Via Selva Rosata
30021, Duna Verde-Caorle
Italy

Villaggio Turistico San Francesco is a campsite with 862 pitches in Duna Verde-Caorle, Italy. Villaggio Turistico San Francesco has wifi, a restaurant and an indoor pool. Dogs are allowed on this campsite.

On Villaggio Turistico San Francesco it's possible to camp with a tent, a caravan or a camper. Besides camping it's possible to rent a mobile bungalow as well. You can find several recreational activities on the campsite. There's game of bowls, a tennis court, a minigolf area, sailing/surfing and bike rental.

To wash your clothing there are washing machines and laundry driers available

Characteristics campsite

Accomodation
Tents
Caravans
Campers
Static caravans
Apartments

Facilities
Electricity
TV connection
Wifi
Camping shop
Bread at spot
Snackbar
Restaurant
Wheelchair access
BBQ allowed

Qualifications
Dogs
Pitches with shade

Recreation
Playground
Swim in natural water
Outdoor pool
Tennis court
Minigolf area
Sailing/surfing
Bike rental
Fishing

Sanitary
Washing machines
Laundry driers


Click here if the information about this campsite is not correct or incomplete

Photos

Reviews

Paul+Claudia
Wir sind September 2016 wegen dem Hund hier. Die wenigen Hundestellplätze sind sehr abgelegen zusammengefasst aber recht groß. Die Parzelle ist durch Schilder und Bäume eingefasst aber keine Hecken oder ähnliches. Die Stellplätze lagen ca. 30cm über den Weg was für manchen eine große Hürde war. Sattelitenempfang war wohl auch nicht auf jeden Platz zu bekommen. Die Sanitäranlage war ca.150m weg ,was sich ganz schön ziehen kann. Da die Sanitärhäuser fast alle in der Nähe des Strand stehen, werden sie von den Gästen der Mobileheime,Bungalows und Arpartmens (ca. 70% des Platzes) zum duschen nach dem Strandgang genutzt,so sehen sie dann auch aus, sehr viel Sand. Die Reinigungskraft kann nicht so schnell sauber machen. Durch den Sand war der Abfluss der Duschen verstopft und es hat 3 Tage gedauert,solange mussten wir nochmal 100m weiter gehen. Für den Hund war die Liegewiese, die Spielgeräte, Sandstrand (kleine Ecke eingezäunt mit Mietliegen) alles sehr schön. Der Hund darf von 13-15 und von 18 bis 7 Uhr an den Strand. Über den ganzen Platz verteilt sind Schwimmbäder, für jeden was dabei und der Wasserpark war kostenlos. Aber für uns auch keinen Cent wert wenn die anderen Bäder da sind. Restaurant war sehr gut, großer Supermarkt aber von den Hundeplätzen sehr weit weg. Brötchen gibt es bessere in Duna Verde. Man fühlt sich abgeschoben mit Hund wie Mensch 2.Klasse,aber wird immer freundlich empfangen,egal wo auf dem Platz.
5 years ago

Barbara
Die Lage hat uns gefallen. Überzogen ist der extra Eintritt für den Wasserpark mit 2 Rutschen, am 27.08.2016 war der Zugang kostenlos gilt das in der Hauptsaison?). Ein Minus dafür, dass am Strand KEINE Duschen, Umkleiden und Toiletten (Kinder!!!!!) sind! Die Marktstände am haben wir auch nicht gesehen. LEIDER
5 years ago

Pat
Dieser campingplatz hat eine grund- sanierung nötig...diverse einrichtungen im haus und pool waren defekt. Sauberkeit sieht für mich anders aus. Sollte man erwarten dürfen, für 5 sterne!!! Man könnte mehr draus machen, wenn man es mit anderen campingplätze vergleicht?. Schade eigentlich, bin enttäuscht....
5 years ago

Paul-bruno
Eines vorweg, wir haben einen Hund und unsere Bedürfnisse sind auf Urlaub mit Vierbeinern ausgerichtet. Die Marketing Abteilung dieses Camps versteht sein Handwerk, denn auf den Videos sind glückliche Hunde am eigenen Hundestrand zu sehen, die im Wasser toben. Die Realität sieht anders aus. Es gibt am "Hundestrand" einen durch Bojen festgelegten Bereich, in dem Hunde - an der Leine - reingeführt werden dürfen. Weiter dürfen Hunde nur zu bestimmten Zeiten, also bis 10.00 Uhr, von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr und wieder ab 18.00 Uhr ins Wasser. Wohl gemerkt auf der Homepage steht groß "Hunde willkommen". Der sogenannte Agility Park (Dog Trainer) ist hübsch aber auch nicht der Renner. Die Sanitäranlagen sind stets sauber aber auch nicht mehr die modernsten. Sonst haben wir die Infrastruktur (Animation, Sport, Geschäfte) kaum genutzt, daher können wir darüber auch nichts sachliches Schreiben. Empfehlen können wir den kleinen Bäcker in Duna Verde. Am Dog Agility Park vorbei, ca 300 m bis zum Parkplatz, dann links über die Straße. Dort gibt es eine reihe kleiner Läden, die weitaus günstiger und qualitativ besser sind als der Supermarkt im Campingplatz. Aber das ist ja überall so. Der Campingplatz ist sehr groß und ohne Fahrrad geht man lange Wege. Die Campingparzellen bieten genügend Platz und es sind ausreichen Schattenplätze vorhanden. Alles in allem waren wir schon zufrieden, werden aber im September wieder in ein hundefreundlicheres Land wie Kroatien fahren, zu uns lieb gewordenen und bekannten Plätzen.
5 years ago

Lanita
Toller Platz mit guter Infrastruktur und freundlichem Personal. Es gibt 5 verschiedene Pools, so sind sie auch nie überlaufen.
5 years ago

Jan
Wir waren zum 1.Mal auf dem Camping San francesco. Ich kann diesen Campingplatz nur weiterempfehlen. Für jeden etwas dabei. Toll fanden wir das die 5 Pools nicht alle an einer Stelle waren sondern sich über den ganzen Campingplatz verteilt haben. Für Kinder sind durch die größe des Platzes Roller/Fahrräder empfehlenswert! Die 3Restaurants(pizzeria) sind alle super gut.Am besten war das Chalet Beach!! Der Strand ist zwar klein aber wenn man bei Zeit dran ist bekommt man auch Platz.Schade ist das viele Tücher hinlegen und besetzen und den ganzen Tag nicht da sind!! Der Supermarkt hat alles was man für den täglichen bedarf benötigt. Im Basar bekommt man Zeitungen/Strandzubehör/Campingzubehör/u.v.m Für die Kids ist abends eine Hüpfburgenanlage da, oder Minigolf oder kinderautobahn!! Eine Eisdiele,Taschenladen,SChmuckladen,Arzzt und Apotheke.alles bietet dieser Campingplatz!!
6 years ago

MichaelStrohmenger
Uns hat es gut gefallen, alles da was man für klassischen Italien Urlaub braucht, die Nähe zu Caorle ist klasse. Für die Platzgröße fiel das Abendprogramm etwas zu gering aus. Ab Mitternacht herrscht Ruhe. Seltsam fanden wir die Zusatzkosten für einen einfachen Pool mit Rutsche oder Gebühr für Bolzplatz.... Die Unterkunft bei Gebetsroither war super !
6 years ago

Sonja
Sehr voll, Strand zu klein für so großen Platz. Wurden mehr als unfreundlich aufgefordert uns nicht hinter die Miet liegen zu legen! Sanitäre Anlagen sehr alt, teilweise nicht sehr sauber und für die Vielzahl an Menschen zu wenig! Pools ok aber auch Sanierungsmaßnahmen erforderlich! Liegen an den Pools kostenlos aber man musste sehr schnell sein. Ruhepausen mittags waren nicht sehr ruhig. Alle drei Restaurants waren sehr gut. Dafür war nur eine Einkaufsmöglichkeit am morgen für Brötchen für die Menge Menschen am Platz zu wenig. Wir trafen leider nicht viele freundliche Angestellte.
6 years ago

Honza1128
Co bych napsal proste super kemp jsme už senioři a moc si pochvalujem blízko k moři a hlavně ty bazény
6 years ago

Anja
Die aspaltierten Strassen zwischen den Mobilheimen sind katastrophal, überall werden durch Wurzeln oder andere Ursachen ( vielleicht Hitze ? ) Unsere Kids ( 8 und 5 ) sind mit Roller ein paar mal mit den Roller in Löcher oder aufgeplatze Kanten im Weg gestolpert. Man muß dort vor Ort für vieles extra zahlen, sogar ein Pool ist kostenpflichtig ( 3 Euro / Kind und 5 pro Erwachsener ) die Kinderanimation ist leider nur auf italienisch. Selbst die bekannten Kinderanimationslieder kamen gar nicht und wir haben schon einige Plätze besucht. Selbst mit Englisch kamen wir auf dem Platz nicht weiter :-(
6 years ago