Prices not available
Estimated price based on 1 car and 2 persons with a tent, camper or caravan.

Campsite opened from 01 January till 31 December
Arrival
{{r.momentInner(r.bookingFrom).locale(r.locale).format('dddd')}},
{{r.momentInner(r.bookingFrom).locale(r.locale).format('D MMMM YYYY')}}
Departure
{{r.momentInner(r.bookingTill).locale(r.locale).format('dddd')}},
{{r.momentInner(r.bookingTill).locale(r.locale).format('D MMMM YYYY')}}

This campsite is not yet validated by Spottocamp. Are you the owner? Contact us with the button below

I am the owner
Electricity
3 / 5 (1 vote)

Stave Camping

Fylkesveg 976 750
8489, Nordmela
Norway

Stave Camping is a campsite in Nordmela, Norway.

Characteristics campsite

Accomodation

Facilities
Electricity

Qualifications
Pitches with shade

Recreation

Sanitary


Click here if the information about this campsite is not correct or incomplete

Photos

Reviews

Yvonne
Wir waren im August 2013 für zwei Nächte in einem Apartment. Der Platz liegt an einem wunderschönen Sandstrand. Eigentlich ein sehr schöner Platz, uns sind nur ein paar Dinge negativ aufgestoßen. Es fing schon an dass wir ein Apartment für 4 Personen bezogen hatten und der Besitzer (ein Amerikaner) meinte 2 Personen sind inklusive und unsere beiden Kinder kosten extra ?!. Sehr seltsam bei einem 4 (!!) Personen Apartment. Dann wollten wir mit Kreditkarten bezahlen-dafür wollte er auch Gebühren haben (Hat uns sehr verwundert, in ganz Norwegen konnten wir alles und jeden Betrag mit Kreditkarte bezahlen). Für zwei Nächte zahlten wir also 1350 Kronen, stattlich für ein spärlich eingerichtetes Zimmer, das nicht einmal Toilette hatte. Auf den Toiletten musste man bevor man diese betritt die Schuhe ausziehen, das hatten wir wirklich noch nie! Der Campingplatz wirbt mit den tollen "Hot pools", die wirklich klasse aussehen und traumhaft schön liegen. Im Prospekt stand 250 Kronen pro Person und 60 min. Das wollten wir uns dann gönnen. Nur das es leider eine Mindestgebühr von 500 Kronen gab + Zuschlag wenn man nach 11 Uhr in die Hot Pools will. Und das war uns dann definitiv zu viel! Aber von der Idee her super, die Pools liegen auf einzelnen Hügeln, so dass man übers Meer schauen konnte und eine grandiose Aussicht hatte. Der Müll war auch so eine Sache, es musste alles penibelst sortiert werden. Von dem Campingplatz aus ist es nicht mehr weit nach Andenes. dort kann man ja die bekannten Walsafaris machen. Wir haben es 3 Tage lang versucht, aber durch zu starken Wind wurde die Walbeobachtung jeden Tag aufs Neue abgesagt. Schade... Wir kamen uns auf dem Campingplatz vor wie auf einer Polarstation in Spitzbergen :-) Die Toiletten und Duschen ließen dies auf jeden Fall vermuten :-) Da wir das Gefühl nicht los wurden hier irgendwie abgezockt zu werden würden wir diesen Campingplatz wahrscheinlich nicht mehr besuchen.
8 years ago