€36.87

per night
Estimated price based on 1 car and 2 persons with a tent, camper or caravan.

Campsite opened from 25 April till 28 September
Arrival
{{r.momentInner(r.bookingFrom).locale(r.locale).format('dddd')}},
{{r.momentInner(r.bookingFrom).locale(r.locale).format('D MMMM YYYY')}}
Departure
{{r.momentInner(r.bookingTill).locale(r.locale).format('dddd')}},
{{r.momentInner(r.bookingTill).locale(r.locale).format('D MMMM YYYY')}}

This campsite is not yet validated by Spottocamp. Are you the owner? Contact us with the button below

I am the owner
Tents
Caravans
Campers
Electricity
Wifi
BBQ allowed
Dogs
Sailing/surfing
4 / 5 (10 votes)

CampingIN Kanegra FKK

Kanegra 2
52470, Umag
Croatia

CampingIN Kanegra FKK is a campsite with 193 pitches in Umag, Croatia. CampingIN Kanegra FKK has wifi, a restaurant and lockers. Dogs are allowed on this campsite.

On CampingIN Kanegra FKK it's possible to camp with a tent, a caravan or a camper. Besides camping it's possible to rent a mobile bungalow as well. You can find several recreational activities on the campsite. There's a playground, a tennis court, a table tennis table, a volleyball court, a golf court, a minigolf area, sailing/surfing and bike rental.

CampingIN Kanegra FKK offers sanitary facilities for the less-abled. To wash your clothing there are washing machines available

Characteristics campsite

Accomodation
Tents
Caravans
Campers
Rental cabins
Static caravans
Apartments

Facilities
Electricity
TV connection
Wifi
Cooking facilities
Camping shop
Bread at spot
Snackbar
Restaurant
Wheelchair access
Campfire allowed
BBQ allowed

Qualifications
Dogs
Pitches with shade
Open all year round
Farmer campsite
Nudists
Youth groups area
Car free
Car allowed on spot

Recreation
Playground
Kids animation
Swim in natural water
Sand beach
Nudist beach
Outdoor pool
Water slide
Indoor pool
Thermal bath
Sauna
Tennis court
Table tennis table
Volleyball court
Minigolf area
Golf court
Sailing/surfing
Boat hire
Boat slip way
Bike rental
Horse riding
Fishing
Diving station

Sanitary
Baby change facilities
Washing cabins
Wheelchair sanitary
Washing machines
Laundry driers


Click here if the information about this campsite is not correct or incomplete

Photos

Reviews

Margarete
Wir wollten im August den FKK-Campingplatz für 1 bis 2 Tage testen ob er uns gefällt. Wir wurden etwas kühl empfangen. Es gab nur einen Platz der max 2 Tage frei war. Wir haben also eine Buchungslücke ausgefüllt, dafür mussten wir aber 20% Aufschlag bezahlen. Keine Kundenfreundlichkeit. Sind am nächsten Tag wieder abgereist.
5 years ago

Tim
Wir waren jetzt zum 4. Mal da. Dadurch, dass es nicht ganz so viele Stellplätze gibt, ist es auf dem Platz recht ruhig. Es gibt mehrere kleinere Restaurants und Imbisse in denen man essen gehen kann. Die Preise haben aber in den letzten 9 Jahren ordentlich angezogen. Was mich noch etwas geärgert hat war folgendes: An unserem letzten Tag ging mein Auto kaputt. Ich hatte Glück im Unglück und bekam am nächsten Tag einen Termin bei VW in Koper bei dem mein Auto repariert wurde. Da wir ja nun noch einen Tag bezahlen mussten, wurde uns dieser (weil wir die Mindestdauer von drei Tagen unterschritten) mit einem Aufschlag berechnet, obwohl wir vorher schon 8 Tage da waren. Das fand ich nicht besonders zuvorkommend.
5 years ago

Heinz
Der Camp hat uns gut gefallen. Die Stellplätze sind nummeriert, aber nicht in der Größe gekennzeichnet. Wasser und Abwasser gibt es nicht auf allen Stellplätzen. Ende Mai war bereits die Reihe vorn belegt und auch sonst ca. 70% bereits belegt. Am Wochenende kommen viele Badegäste von ausserhalb, z.B. Slowenen., aber es waren keine Textiler dabei. Um vom Camp-Eingang oder von den vielen Bungalows in das Restaurant zu gelangen, muss man am Strand vorbei und natürlich angezogen. Das stört vielleicht manchen Strandbenutzer. Das kleine Restaurant (Bufet Jadran) direkt im Camp mit herrlichem Blick ist zu empfehlen. Freundliche Bedienung und gutes Essen. Das Restaurant Natura war nicht geöffnet.Die Toiletten waren ausreichend in der Anzahl und sehr sauber. Der Camp liegt landschaftlich sehr schön. Man schaut auf die gegenüberliegende Küste von Slowenien mit Portoroz. WLAN gibt es leider nur gegen Bezahlung. Geldwechsel in der Reception ist nicht zu empfehlen wegen der Gebühr von 3%. Auch wenn mit dem akzeptablen Kurs von 7.44 gerechnet wurde. Es gibt viele Mobilheime, die aber ziemlich im Dunkeln liegen und auch so nicht ansprechend aussehen und auch keinen Blick auf das Wasser haben Wir hatten mit unserem Womo den Platz 58 und haben für eine Nacht und 2 Personen 153 Kn bezahlt. Wir würden hier gern wieder kommen.
5 years ago

Alois Tausch
Wir haben diesen Platz heuer das erste Mal am Saisonende besucht und haben uns wirklich sehr wohl gefühlt. Absolut sauber, schöner Steinstrand - Benutzung mit Badeschuhen gut möglich, Shop unpersönlich und keine Geldrückgabe für Pfandflaschen wenn keine Rechnung vorgewiesen werden kann, Restautrants gut geführt mit schmackhaftem Angebot. Plätze teilweise schön schattig. Wir werden nächstes Jahr wieder hinfahren, wenn auch der Disco-Lärm aus dem gegenüberliegendem Umag wirklich absolut störend ist!
6 years ago

Pborusik
pobývám zde již 8 x (2008-2015) můj oblíbený kemp, klidný, pekná poloha, čistota, zásobování, vhodné pro vlastníky psů rád se opět vrátím
6 years ago

Daniela
Wir waren letztes Jahr zum 1. Mal auf dem FKK-Teil des Platzes. Es war generell unser erster FKK-Urlaub. Da ich ein Handicap habe, wollten wir einen kleinen und familiären Platz haben. Unser Stellplatz war sehr schön, als Premiumplatz in der 1. Reihe zum Meer gelegen, mit Strom (16 A), Wasser und Abwasser. Aus diesem Grund haben wir auch unser eigenes Bad und Dusche nutzen können. Der Platz ist wirklich schön ruhig gewesen, auch sehr familiär. Man kam schnell ins Gespräch, und zwar immer sehr nett. Die Rezeption war toll, ging auf unsere Wünsche ein. Das Einzige, was uns an unserem Stellplatz etwas gestört hat, war, dass er genau neben den Mülltonnen lag und dort wurden von der kleinen Bar abendlich die Esssenreste entsorgt. Sowas geht gar nicht. Auch parkten zum Be- und Entladen genau an dieser besagten Bar immer die Italiener, die dort den ganzen Tag am Strand verbrachten. Das brachte viel Unruhe rein. Wir hatten den Stellplatz Nr. 101. Mit Hund würde ich immer rechtzeitig vorreservieren und dann im ganz hinteren Bereich. Dort war es wunderbar ruhig und überall wuchsen riesige Rosmarine. Das war ein toller Duft! Wir fahren dieses Jahr wieder und hoffen, auch jetzt gute Erfahrungen zu machen. Ach ja, was wirklich dort fehlt, ist eine Auto- und Rollervermietung. Denn die Stadt ist wirklich sehr weit entfernt, mit Hund nicht per Fahrrad zu machen. Und der Supermarkt ist nicht wirklich gut ausgestattet dort. Wenn man mit Wohnmobil dort ist, ist man somit ziemlich angebunden. Wir haben 1 x alles abgebaut, um uns die umliegenden Städte anzuschauen. Das war eine gute Entscheidung. Aber ein Mietwagen wäre für so einen Fall wirklich gut. Wir haben dort auch ein schweres Unwetter Nachts erlebt. Also man benötigt in jedem Fall Sturmbänder für die Markise. Am besten in diesem Fall alles einfahren. Auch ein Vorzeltteppich ist angebracht, denn dort gibt es sehr roten und steinigen "Terrassenunterboden".
7 years ago

Fendtcamper
Wir waren im August /September auf Kanegra. Der Platz war voll und wir sollten zwei mal den Platz wechseln weil unser Stellplatz angeblich reserviert war. Beim erste mal haben wir dies auch gemacht, beim zweiten mal weigerten wir uns , und siehe da, es war doch kein Bedarf an unserem Platz. Es wurde uns beim einchecken nicht mitgeteilt welcher Platz reserviert ist und welcher nicht. Das Management an diesem Platz ist mehr wie chaotisch. Mittagsruhe wird gestört durch eigenes Personal , was mit Motorrollern durch die Gegend fährt. Stellplätze werden bei Starkregen butterweich und matschig. Premiunplatz unterscheidet sich nur durch die Lage (näher am Strand). Nachts am Wochenende Discolärm von gegenüber. Windschutzwand ist verboten, es gilt als Zaun (egal wie´s am Stellplatz zieht). Vorteile: -schöner Strand, -überschaubare Größe, -Hunde erlaubt,
7 years ago

Sunstarair
2013 zum ersten Mal drei Wochen auf dem Platz - es war okay! Der Hundestrand verdient zwar nicht den Namen Strand - denn da ist keiner - aber unsere Kleine ist sowieso wasserscheu! WLAN wird zwar angeboten - funktioniert aber nicht und ist sowieso total überteuert! In einigen Bereichen bestimmen die Dauercamper - Slowenen vor allem - das Geschehen und feiern zum Teil sehr lautstark bis tief in die Nacht. Die einzelnen Stellplätze sind nicht genau gegeneinander abgegrenzt - es gibt lediglich Markierungen durch Schilder. Das Publikum ist gemischt und zum Teil - es ist ein Hundeplatz! - sehr hundefeindlich. FKK gibt es eigentlich nur sporadisch - auch tagsüber laufen viele Gäste bekleidet auf dem Platz und am Strand herum - man kommt sich teilweise unbekleidet recht komisch vor. 2013 war neben uns ein Vater mit Kindern im Teenageralter, die während des gesamten Aufenthaltes von mehr als einer Woche nicht ein einziges Mal unbekleidet herumliefen - da fühlt man sich als FKK`ler teilweise deplaziert. Die Sanitäranlagen sind korrekt, 2014 sind neu gestaltete Bereiche mit Abfallbehältern zu finden. Der Platz ist insgesamt sehr überschaubar - ich würde ihn als klein bezeichnen. Die einzelnen Parzellen sind zum Teil recht uneben - man muss viel ausgleichen um einigermaßen gerade zu stehen. Weil der eigentlich als Hundeplatz deklarierte Platz für Hunde eher ungeeignet ist (Der "Hundestrand" ist ein Witz!!) und FKK auf diesem Platz eher eine Randerscheinung ist, werden wir in Zukunft auf besser geeignete Plätze in Istrien ausweichen - schade eigentlich!
7 years ago

Herbert
Der Platz an sich ist wunderschön gelegen, die Sanitäreinrichtungen sind top und waren zumindest bei den Männern immer sauber. Es gibt aber 2-3 Dinge, die mich wirklich gestört haben. Für Camper mit Hund ist der Platz eigentlich nicht zu empfehlen, obwohl im Plan 2 Hundestrände eingezeichnet sind. Der vordere gehört schon zur benachbarten Textilanlage oder wird zumindest von diesen Leuten genutzt. Der hintere am Ende des Platzes ist kein Strand, es ist vielleicht eine Hundeeinstiegsstelle. Bei Ebbe hat man etwa 3x8 m Strand zur Verfügung, bei Flut gar nichts. Man darf bei den anderen beiden großen Stränden auch nicht mit dem Hund zum Strand gehen, auch wenn der Hund gar nicht ins Wasser will (wie bei uns). Wir hatten Glück und konnten nach ein paar Tagen in der ersten Reihe einen Standplatz ergattern und konnten dann mit dem Hund relativ nahe am Meer vor dem WW liegen. Was noch nervte, waren die Hundebesitzer, die mit ihrem Hund den Notausgangsweg in der Mitte des Platzes zum Gassigehen nutzten und dann die Hinterlassenschaft ihres Hundes nicht entsorgten. Muss nicht sein. Und zu guter Letzt waren es noch die FKK Gaffer (meistens Jugendliche) aus der Nebenanlage, die dann mal öfter zum Nackten schauen durch die Anlage liefen. Das mit der Ruhestörung fand ich jetzt nicht so schlimm, okay...Samstags war es durch die Musik aus Portoroz gegenüber etwas lauter, aber ansonsten kann ich den Platz aber empfehlen, wenn man keinen Hund hat.
8 years ago

Herbert G.
Ich war mittlerweile nun schon des öfteren auf dem Platz, sowohl als Camper, als auch als Benutzer eines Bugalows. Dieses Jahr nun wieder als Camper auf dem FKK-Platz. Die Mitarbeiter der Rezeption sind nicht unbedingt freundlich, eher kühl wirkend. Zufahrt auf den Campingplatz nur in der Zeit zwischen 7:30 und 24:00 Uhr möglich. Wer davor oder danach kommt muß vor der Schranke auf die Öffnungszeiten warten. Der FKK-C.-Platz an sich liegt sehr schön und optisch zum Textilbereich getrennt. Ist mit allem perfekt ausgestattet, was zum Campen notwendig ist. Strom, Wasser, Beleuchtung auf dem Platz in der Nacht, super saubere und sehr gepflegte Sanitäreinrichtungen incl. Klopapier, mit eigenem Bereich für die Kleinen mit entsprechenden Toiletten und Duschen. Rundum die Uhr die Möglichkeit einer warmen Dusche. Waschmaschinen, Chemietoilette zu entsorgen, sowie die Möglichkeit das Fahrzeug ab zu spritzen/zu waschen. Zugang direkt zum Strand, zwar teilweise felsig und steinig, allerdings auch ordentlich Platz auf der Wiese zum Sonnen. Kinderspielplatz und Restaurant ebenfalls direkt am Meer.Was als FKK-Anhänger ziemlich nervt, sind die vielen Badegäste mit Textilbademode. Man könnte oft den Eindruck bekommen, die kommen bekleidet zum baden um mal nackte Menschen zu begaffen. Es wird jedoch auch nirgends darauf hingewiesen, daß es untersagt ist mit Badekleidung zu baden. Und somit muß man sich halt als FKK-ler den Blicken der Textilanhänger beugen. Was ich super finde, daß es nur an bestimmten Abschnitten erlaubt ist, seinen Hund ins Meer zu lassen. Nervig ist während der Nacht der Lärm und das ständige Bum Bum aus der Disko am Platz und von Slowenien herüber, welches teilweise bis morgens um 6 Uhr zu hören ist und bei bestimmter Windrichtung oft so laut zu hören ist, als säße man unmittelbar daneben. Der Einkauf im daneben liegenden Supermarkt ist nur mit kroatischer Währung - Kuna - möglich. Euro werden dort nicht angenommen. Wobei der daneben befindliche Obsthändler auch gerne Euro annimmt.Wenn man einen Grill mit auf den Platz nehmen möchte, ist es ratsam, einen elektro- oder Gasgrill zu benutzen. Grillen mit Halzkohle ist strengstens untersagt und führt unter Umständen dazu, den Platz unverzüglich verlassen zu müssen. Die Hausordnung verbietet nämlich grillen mit Holzkohle. Was Wireless-LAN betrifft. Dieses ist durchaus möglich und jedoch sehr teuer. Eine Stunde kostet ein Euro, 24 Std. 15 €. Muß als wohl überlegt sein ob man diesen Service nutzen will oder muß. Man hat ja schließlich Urlaub! Sollten Sie Besitzer einer Camping-Card sein, diese wird nur in der Vor- und Nachsaison akzeptiert. In der Hochsaison nicht. Ja und 26 € für zwei Personen, Wohnmobilstellplatz und Strom ist nicht ganz billig.
8 years ago