€32.38

per night
Estimated price based on 1 car and 2 persons with a tent, camper or caravan.

Campsite opened from 25 April till 30 September
Arrival
{{r.momentInner(r.bookingFrom).locale(r.locale).format('dddd')}},
{{r.momentInner(r.bookingFrom).locale(r.locale).format('D MMMM YYYY')}}
Departure
{{r.momentInner(r.bookingTill).locale(r.locale).format('dddd')}},
{{r.momentInner(r.bookingTill).locale(r.locale).format('D MMMM YYYY')}}

This campsite is not yet validated by Spottocamp. Are you the owner? Contact us with the button below

I am the owner
Caravans
Campers
Electricity
Wifi
Sand beach
Sailing/surfing
Washing machines
2.5 / 5 (10 votes)

Camping Konobe

Obala 94
51521, Punat
Croatia

Camping Konobe is a campsite with 400 pitches in Punat, Croatia. Camping Konobe has wifi, a camping shop, a restaurant and an indoor pool.

On Camping Konobe it's possible to camp with a caravan or a camper. You can find several recreational activities on the campsite. There's a playground, a sand beach, a sauna, a tennis court, a table tennis table, a minigolf area, sailing/surfing and bike rental.

Camping Konobe offers sanitary facilities for the less-abled. To wash your clothing there are washing machines and laundry driers available

Characteristics campsite

Accomodation
Tents
Caravans
Campers
Static caravans
Apartments

Facilities
Electricity
Wifi
Camping shop
Snackbar
Restaurant

Qualifications
Pitches with shade
Open all year round
Farmer campsite
Nudists
Youth groups area

Recreation
Playground
Kids animation
Swim in natural water
Sand beach
Nudist beach
Outdoor pool
Indoor pool
Thermal bath
Sauna
Tennis court
Table tennis table
Minigolf area
Golf court
Sailing/surfing
Boat slip way
Bike rental
Diving station

Sanitary
Baby change facilities
Washing cabins
Wheelchair sanitary
Washing machines
Laundry driers


Click here if the information about this campsite is not correct or incomplete

Photos

Reviews

Britta
Dieser CP hat eine unschlagbar schöne Lage direkt am Meer mit mehreren Zugängen zum Baden gehen. Die Zufahrt zum CP offenbart einen wunderbaren Blick über die Bucht. Die Zufahrten zu den Stellplätzen im Bereich der Slipanlage sind für WoWa und WoMo teilweise abenteuerlich, für die steilen Zufahrten benötigt man eine starke Zugmaschine. Es gibt aber auch auf dieser Seite gut anfahrbare Plätze. Eine Wiese für WoWa und WoMo auf der anderen Seite des Platzes wirkte auf uns wenig einladend. Vor allem ist dieser CP ein Eldorado für Zeltcamper. Der Platz ist ruhig, bis auf Samstag Nacht. Da schallen von Punat bis nachts um 4:00 (ohne Übertreibung!) lautstarke Beats einer open Air Disco herüber. So laut als wäre man mittendrin, da ist an Schlaf nicht zu denken. Super ist, dass der Platz ein reiner FKK ist, kein Gemisch oder abgeteilter FKK-Bereich wie auf vielen anderen Plätzen. Nicht gut ist, dass FKK nicht kontrolliert wird. Gerade noch während der Saison laufen viele in Textil herum, offensichtlich weil sie auf anderen Plätzen auf Krk keinen Platz mehr bekommen haben. Hunde sind auf dem Platz erlaubt, an der Badestelle nicht. Dies wird aber von einigen Hundehaltern ignoriert. Hunde werden auch schon mal mit in die Dusche genommen. Apropos ignorant: es gibt auch Leute, die an der Badestelle den Sonnenuntergang fotografieren, auch wenn gerade Nackte aus dem Wasser kommen und schnippisch werden, wenn man etwas sagt. Da muss jeder FKKler selbst aufpassen, sonst landen die schönen Sonnenuntergangsfotos inklusive der Nackedeis bei Whats App oder Facebook oder sonstwo. Die Sanitäranlagen wirken, als wären sie noch nicht so alt, sind aber ziemlich verranzt. Nach dem letzten kritischen Eintrag (s.u.) wurde zügig reagiert und die Reinigung tatsächlich überwacht, sogar mal die Toilettentüren von innen gereinigt! und auch ein wenig repariert (Ablage in der Dusche festgeschraubt). Das ändert aber wenig an dem verlotterten Gesamteindruck. An vielen Stellen Schmutz, was alles an den Toilettentüren und -wänden war will man gar nicht wissen, viel ist defekt und wird wohl auch nicht repariert (Wasserhähne, Handtuchspender, Verriegelungen der Duschen). Es bleibt abzuwarten, wie sich die Überwachung der Reinigungsleistung entwickelt. Wir sind eher skeptisch, hat doch der CP kein eigenes Personal dafür sondern hat die Reinigung an eine Firma gegeben. Der CP offeriert freies W-Lan, leider hat man das nur direkt am Waschhaus, wo der Hotspot ist. Wir haben mit dem WoWa direkt am Waschhaus gestanden (ca. 10m Luftlinie), da war es schon schwierig, mit eigenem Verstärker ging´s leidlich. So treffen sich alle auf der Mauer am Waschhaus und verbringen dort einen großen Teil ihres Urlaubes. Das führt dann dazu, dass dort über all Kippen herumliegen. Wie auch vor dem Shop. Das sind Orte, wo es Sinn macht Aschenbecher aufzustellen. Der Shop ist mäßig gut sortiert, man bekommt was man braucht aber auch nicht mehr. Besonders bei der Auswahl an Brot/Brötchen ist noch Luft nach oben. Das Restaurant (Baumhaus) ist ganz gut, Balkanküche und Pizzen. Ein weiteres Restaurant auf dem Platz ist leider seit Jahren geschlossen.
5 years ago

Waltraud
Wir waren heuer zum sechsten Mal auf diesem CP, das letzte Mal im Jahre 2007. Damals konnten wir noch nichts bemängeln. Enttäuscht und frustriert über den heurigen Aufenthalt ist der richtige Ausdruck. Man müsste annehmen, dass das Personal an der Rezeption zumindestens etwas Deutsch versteht bzw. spricht, schließlich waren genug deutsche Gäste anwesend, aber das war leider ein Irrtum. Der Schimmel macht sich in den Fugen der Fliesen und Rillen in der Duschwand breit. Die Ablagen für die Toilettartikel sind extrem ekelig und kaputt. Weiters waren die Duschtüren ohne Verriegelungsmöglichkeit, es kann also jeder beim Waschen zusehen, den die Türen öffnen sich immer wieder selbständig (es bestehen nur mehr Löcher, wo diese einmal vorhanden war). Außerdem fließt das Wasser durch Drücken des Knopfes ganz kurz (max. 5 Sek.). Durch ein ununterbrochenes Betätigen des Knopfes hat man nur 1 Hand frei zum Waschen. Wäre nicht die Lage ein Traum, würden wir diesen CP nicht mehr in Erwägung ziehen. Leider wird nichts renoviert, ich nehme an, dass der Besitzer gewechselt wurde.
5 years ago

AndreasSidorenko
Wer die Freiheit um die Hüfte sucht wird abgezockt. Der Platz hat den Charme eines altkommunistischen Zeltplatzes. Alles ist weit weg und durxh die Hanglage bedingt nur über Viele Stufen zu erreichen. Für Kids gibt es nur wenige schattenfrei aufgestellte und völlig überalterte Spielgeräte. Die letzten Investitionen sind hier wohl vor 15 Jahren gemacht worden. Stellplätze ungepflegt und wer einen ebenen findet kann sich glücklich schätzen.
5 years ago

Holgi
Dieser Platz ist sicher nur etwas fuer Naturverbundene, die auch mit einfachen Verhaeltnissen zurechtkommen. Allerdings sind die Preise vergleichsweise hoch. Besonders zu empfehlen fuer Zelte und kleinere Wohnwagen, weniger fuer Dickschiffe. Die Mitarbeiter sind zuvorkommend und freundlich. Informationspolitik war eher lau, so durften wir im Juni 2014 einen Wasserrohrbruch (zwischen Punat und Campingplatz) erleben, der den gesamten Platz von der Versorgung abschnitt und dessen Reparatur einige Zeit dauerte. Die Mitarbeiter waren rund um die Uhr unterwegs um Wasser fuer die Toiletten ranzuschaffen und verteilten Kanister mit Brauchwasser. Richtung Stara Baska hat es schoene trails fuer "nicht Fusskranke", die durchaus nackt allerdings nur mit gutem Schuhwerk zu begehen sind. Schoene und einsame Badebuchten, aber das Wasser ist im Mai und Juni noch etwas frisch. Update 2015: Der morbide Charme ist immer noch gegeben, obwohl einige Duschen neue Duschköpfe erhalten haben, die Strasse Richtung Restaurant verbreitert wurde und dort eine neue Beleuchtung installiert wurde. In den Duschen gegenüber dem Restaurant stand nur Kaltwasser zur Verfügung Die Putzkolonne in Form einer jungen Frau war rund um die Uhr damit beschäftigt die sanitären Anlagen in Ordnung zu halten. Einige der Gäste benötigen offensichtlich Nachhilfe in Sachen Toilettenbenutzung. Das Restaurant hatte Ende Mai/Anfang Juni noch Anlaufschwierigkeiten, der Service wurde dann jedoch besser. Pizza und Fisch ok, Salate und Fleischgerichte gewöhnungsbedürftig. Kühlfächer zum anmieten wieder möglich, was einige Gäste wegen des Geräuschpegels auch nerven könnte.
6 years ago

Zbigniew
Bardzo fajny camping, cichy spokojny, piękny widok , na miasto Krk i wyspy, Miła obsługa, jestem zadowolony na drugi sezon przyjadę na pewno.
7 years ago

Petra
Mit Wohnmobil fast unmöglich; die genannten Sportanlagen unbrauchbar, zum Waschhaus über 30 Steinstufen, der Weg dorthin unbeleuchtet..man hat das Gefühl als ob nur Geld eingenommen aber nichts investiert wird; dieser Platz hatte sicher mal vor 30 Jahren seine Blütezeit; aber davon ist nichts mehr übrig. Für Reise mit Zelt ok da Schattenplätze, aber mit Wohnwagen oder Womo eher ungeeignet.
7 years ago

Uroš
Letos so spremenili politiko glede domačih živali. In sicer psi več ne smejo na plažo in v morje. Eden izmed ralogov, zakaj smo hodili tja je bil ravno ta, da ni bilo komplikacij pri psih. Sedaj več ne bomo šli. Tudi sanitarije so se poslabšale - nič se ne vlaga v njih in počasi propadajo. V restavraciji so imeli inšpekcijo - kar je super - saj so se zelo poslabšali pri hrani. Pri cenah se seveda niso poslabšali - beri cene so visoke. Bilo je super, dokler je trajalo. Imam občutek, da smo gosti s psi zmeraj bolj diskriminirani, čeprav pes stane več kot otrok...
7 years ago

Jörg
Wunderschöne Lage, wenn auch schwierig anzufahren (Straßen-gefälle). Kein Wasser weder zum Duschen, zum Händewaschen oder für die Toilettenspülung. Alternativ stand eine große Tonne mit Wasser vor dem Sanitärgebäude, mit einem Eimer für Damen- und Herrentoilette, mit dem man Wasser für die Toilette transportieren durfte. Für einen FKK-Campingplatz zu viele Textiler unterwegs, auch am Strand. Hunde wurden direkt neben dem Verbotszeichen für Hunde laufen gelassen bzw. ins Wasser gescheucht. Vorzeitige Abreise unsererseits. Anmerkungen/Beschwerden bei der Abreise wurden freundlichst überhört - sprich einen Kommentar gab es gar nicht. Dafür war es der teuerste CP während unseres Kroatien-Aufenthaltes. - Ein kleiner Pluspunkt: das Restarant
7 years ago

Werner
Wenn man etwas schlechter zu Fuss ist, ist dieser Camping absolut zu meiden. Die Infrastruktur und die Sauberkeit lässt zu wünschen übrig.
8 years ago

Anja-robin
Ein Platz der Widersprüche. Für Reisende mit Zelt wunderschön, wenn man die traumhafte Lage an einem bewaldeten Hang am Meer berücksichtigt. Die vielen schattenspendenden Bäume, die lauschigen terrassierten Stellplätze mit Meerblick können für alle Nachteile entschädigen. Für Caravaner ziemlich ungeeignet, die schönsten Plätze sind nur über Treppechen und Fußpfade erreichbar. Der Platz stammt aus einer Zeit, wo Zelten angesagt war, und man weder das Auto direkt am Zelt noch einen Caravanplatz vermisste. Der Platz muss in den 70er Jahren eine absolute Glanzzeit gehabt haben, es wurden im steilen Waldgelände mit vielen Mühen viel Geld und vielen Steinen unzählige Terrassen und breite Treppen angelegt. Doch leider wird offensichtlich seit vielen Jahrzehnten nur noch das Nötigste repariert. Jetzt punktet der Platz neben der fantastischen Natur mit dem morbiden Charme eines weitgehend sich selbst überlassenen ehemaligen jugoslawisch-sozialistischen FKK-Luxuszeltplatzes. Aber: Wenn man einen wild romantischen Stellplatz für ein Zelt mit Meerblick, umgeben von schattenspendendem Grün, haben möchte, dann gibt es kaum einen besseren Platz in Kroatien. Abstriche muss man beim kaum vorhandenen Parkplatz für den PKW, bei sanitären Anlagen (sauber, gepflegt, aber nicht modern) und beim einfachen Restaurant machen. FKK ist hier liberal praktiziert und passt zu dem weitläufigen Gelände mit viel Grün. Man bekommt nie das Gefühl, in einem Massenbetrieb eingepfercht zu sein. Auch Leute, die FKK noch nicht kennen, können sich hier wohlfühlen. Die Atmospäre unter den Gästen jedweden Alters ist freundlich, bürgerlich, liberal und international. Der Platz, der kaum Animation bietet, und zudem FKK ist, zieht glücklicherweise kein Proll-Publikum an. Zu befürchten ist, dass dieses traumhafte Relikt aus vergangenen Tagen andere Investoren findet, die dann wegen der schönen Natur daraus einen Nicht-FKK Massenplatz mit Reihenhaus-Mietunterkünften machen. Hoffentlich hält das schwer erschließbare Gelände noch ein paar Jahre davon ab. Wohmobile sind absolut benachteiligt. Sie müssen, wie auf einem Massenparkplatz, in Reih und Glied in einem komplett schattenlosen Bereich am Strand stehen.
8 years ago