Camping in Dänemark

Auf Spottocamp finden Sie 444 fantastische Campingplätze in Dänemark. Egal, ob Sie mit dem Zelt, dem Wohnmobil oder dem Wohnwagen unterwegs sind, wir finden die besten Plätze, um Ihnen einen Spitzenurlaub zu ermöglichen.

Welches ist die beste Zeit zum Campen in Dänemark?
Die beste Zeit zum Campen auf Dänemark sind die Monate April bis Juni.. In dieser Zeit regnet es weniger und man hat die meisten Sonnenstunden pro Tag. Mit einer Höchsttemperatur von 22 Grad ist Juli der wärmste Monat im Dänemark.

Was kostet das Campen in Dänemark?
Der Durchschnittspreis für einen Campingplatz in Dänemark beträgt 30,36 DKK pro Nacht. Dies ist ein Durchschnittspreis für ein Auto und zwei Personen mit einem Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil.

Im Urlaub in Dänemark

Dänemark liegt in dem großen Teil Nordwesteuropas, in dem ein gemäßigtes maritimes Klima herrscht. Aus diesem Grund gibt es in Dänemark vier Jahreszeiten, die jeweils ihre eigenen Wettermuster haben. Die Winter sind ziemlich mild und können einige böse Wintertage haben. Frühling und Herbst sind unbeständig, wobei sowohl kühle Tage als auch angenehm warme Tage möglich sind. Der Sommer ist im Durchschnitt mäßig. Sie werden feststellen, dass in Dänemark sowohl sonnige, heiße Sommer als auch wechselhafte, kühlere Sommer vorkommen können. Wenn man alle Klimastatistiken berücksichtigt, ist der Sommer die beste Reisezeit für Dänemark. Die angenehmste Reisezeit ist von Ende Mai bis Anfang September. Wenn man die Wahl hätte, würden wir für fast alle unsere Reisen die Monate Juli und August bevorzugen. Das fällt mit den niederländischen Sommerferien zusammen, was Dänemark zu einem Reiseziel macht, das vor allem in den Sommerferien besucht wird.

Das Klima in Dänemark

Dänemark hat ein gemäßigtes maritimes Klima mit nicht zu heißen Sommern und eher milden Wintern. Der Einfluss des Meerwassers ist hier weniger stark als in den Niederlanden, was bedeutet, dass der östliche Teil Dänemarks in den Sommermonaten kälter ist als der Westen und die Sommer auf der Ostseite im Allgemeinen etwas wärmer sind. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Hochdruckgebiete in der Regel hartnäckiger sind als bei uns und einen längeren Einfluss auf das Wetter haben, so dass es manchmal über längere Zeiträume warm (im Sommer) oder kalt (im Winter) sein kann und Stürme weniger Chancen haben, Dänemark zu erreichen. Dies macht sich besonders im Osten und Nordosten bemerkbar, wo der durchschnittliche Jahresniederschlag bei etwa 500 Millimetern liegt, verglichen mit 800 bis 900 Millimetern in den Niederlanden.

Wir haben Campingplätze in den folgenden Regionen

Aarhus (46)
Fünen (45)
Ripen (22)
Seeland (83)
Vejle (21)
Viborg (20)

Klima-Tabelle

Monat Temperatur Sonnenscheinstunden p/d Tage mit Niederschlag p/m Niederschlag p/m
Januar -4°C zu 1°C
1 Stunden
1 16
Februar -3°C zu 2°C
2 Stunden
2 13
März 0°C zu 5°C
4 Stunden
4 14
April 2°C zu 10°C
6 Stunden
6 13
Mai 7°C zu 16°C
8 Stunden
8 12
Juni 10°C zu 19°C
9 Stunden
9 11
Juli 13°C zu 22°C
9 Stunden
9 13
August 13°C zu 21°C
7 Stunden
7 14
September 10°C zu 17°C
5 Stunden
5 14
Oktober 7°C zu 13°C
3 Stunden
3 15
November 2°C zu 8°C
2 Stunden
2 17
Dezember -2°C zu 4°C
1 Stunden
1 17

Bestbewertet

Entdecken Sie unsere am besten bewerteten Campingplätze in Dänemark

Feldberg Familie Camping

Fanø (Rindby Strand)

Skiveren Camping

Tranum Klit Camping

Brovst

Henne Strand Camping

Henne

Broager Strand Camping ApS

Broager

Bornholms Familiecamping Dueodde

Dueodde Nexø

Ribe Camping

Ribe

Roskilde Camping

Roskilde

Vejers Familie Camping

Vejers Strand

Nymindegab Familie Camping

Nr. Nebel

Skovlund Camping Middelfart

Asperup / Middelfart

DUEODDE FAMILECAMPING & HOSTEL

Nexø

Sannes Familiecamping

Gudhjem

Guldborg Camping & Hytter

Guldborg

Hvidbjerg Strand Feriepark

Blåvand

Vammen Camping

Tjele

DCU-Absalon Copenhagen Camp

Rødovre

Kattegat Strand Camping

Hadsund

Ulslev Strand Camping

Idestrup

Camping Møns Klint

Busene

Gl. Klitgaard Camping + Hytteby

Løkken