€51

per night
Estimated price based on 1 car and 2 persons with a tent, camper or caravan.

Campsite opened from 20 April till 14 November
Arrival
{{r.momentInner(r.bookingFrom).locale(r.locale).format('dddd')}},
{{r.momentInner(r.bookingFrom).locale(r.locale).format('D MMMM YYYY')}}
Departure
{{r.momentInner(r.bookingTill).locale(r.locale).format('dddd')}},
{{r.momentInner(r.bookingTill).locale(r.locale).format('D MMMM YYYY')}}

This campsite is not yet validated by Spottocamp. Are you the owner? Contact us with the button below

I am the owner
Tents
Caravans
Campers
Electricity
Wifi
BBQ allowed
Dogs
Sailing/surfing
3 / 5 (9 votes)

Orbetello Camping Village

Strada Gianella 166
58010, Albinia - Orbetello
Italy

Orbetello Camping Village is a campsite with 330 pitches in Albinia - Orbetello, Italy. Orbetello Camping Village has wifi, a camping shop and a restaurant. Dogs are allowed on this campsite.

On Orbetello Camping Village it's possible to camp with a tent, a caravan or a camper. Besides camping it's possible to rent a mobile bungalow or an apartment as well. You can find several recreational activities on the campsite. There's game of bowls, a table tennis table, sailing/surfing and bike rental.

Orbetello Camping Village offers sanitary facilities for the less-abled. To wash your clothing there are washing machines and laundry driers available

Characteristics campsite

Accomodation
Tents
Caravans
Campers
Static caravans
Apartments

Facilities
Electricity
TV connection
Wifi
Camping shop
Bread at spot
Snackbar
Restaurant
Wheelchair access
BBQ allowed

Qualifications
Dogs
Pitches with shade
Open all year round
Farmer campsite
Nudists
Youth groups area
Car free
Car allowed on spot

Recreation
Playground
Kids animation
Swim in natural water
Tennis court
Table tennis table
Minigolf area
Sailing/surfing
Bike rental
Fishing

Sanitary
Baby change facilities
Wheelchair sanitary
Washing machines
Laundry driers


Click here if the information about this campsite is not correct or incomplete

Photos

Reviews

Familie
Wir,eine 5-Köpfige Familie mit Kindern im Alter von 10,11+13 Jahren,hatten Pfingsten 2016 eine Lodgesuite gemietet.Die Anlage+Unterkunft war für uns einwandfrei und auch das Personal sehr nett und bemüht.Das einzig Störende war Straße,die den Platz vom Strand trennt(Viel Verkehr+laut!!!).Trotzdem würden wir wieder kommen!!Erschreckend war für uns die Tatsache,dass unsere sehr nette Ansprechperson von Selectcamp in einem Standard-Zelt(Ohne WC+Dusche) direkt an der Straße(Getrennt nur durch Zaun+Sträucher) untergebracht ist.Dies finden wir eine Zumutung für die Gesundheit und wünschen uns,dass hier mehr Rücksicht auf die eigenen Angestellten genommen wird,die hier mehrere Monate verbringen.Gerne würden wir nochmal ein Mobilheim(oder Zelt) dort mieten.Es gibt auch Unterkünfte, die weiter von der Straße entfernt sind.Für WoMo können wir nicht sprechen.
5 years ago

T
Maremma Deluxe!? Orbetello – ein Traum, immer wieder! Club del Sole Orbetello camping village – zum zweiten und letzten Mal Die Fahrt nach Orbetello ist jetzt viel angenehmer als früher, die Straßen wurden deutlich verbessert. Der Campingplatz war dieses Mal eine heftige Enttäuschung. Ein paar positive Sachen gibt’s natürlich: Whirlpoolbereich kann sich sehen lassen. Essen im Restaurant lecker, Shop sehr gut sortiert und mit guten Öffnungszeiten. Strand teuer aber gepflegt und daher aus unserer Sicht sein Geld wert. Das Mobilhome war geräumig und mit Bidet, Kühl-/Eisschrank, Mikrowelle, Gasherd und Dunstabzug gut eingerichtet. Der Fernseher war richtig putzig, so klein war der, aber das macht im Urlaub natürlich nichts. Sah nur etwas verloren aus – die Halterung und der Platz waren für mehr gedacht. Es gibt Steckdosen auch für deutsche Stecker – kein Adapter erforderlich! Es waren allerdings wenige Steckdosen, Tipp: Verteiler/Steckerleiste mitnehmen! Die Klimaanlage war kräftig, allerdings sehr ungünstig in einer Nische montiert. Wer auch das/die Schlafzimmer kühlen will, sollte einen Ventilator für die Luftverteilung mitbringen, anders ist auch durch Verstellung der Lamellen auf Anschlag unten/seitlich keine direkte Kühlung des Schlafzimmers möglich. Leider hatte keine der beiden großen, je zweiflügeligen Türen zur Veranda ein Mückengitter, so dass diese Türen nicht zum Lüften genutzt werden konnten. Das kennen wir von anderen Mobilhomes – auch in Orbetello – besser. Das WLAN erwies sich als sehr langsam, glücklicherweise fand sich ein anderes offenes WLAN. Während unseres Aufenthalts wurde das WLAN dann aufgerüstet. Dummerweise sind die beiden Maremma Deluxe-Mobilhomes so platziert, dass der Schall der Animation – und davon gibt es reichlich! – und insbesondere der Bass durch das komplette Mobilhome inkl. Schlafzimmer wummert. Klarer Fall: Wer Ruhe sucht, ist in diesem Mobilhome falsch. Wie bei Mobilhomes nach unseren Erfahrungen üblich gab es auch neben unserem Mobilhome Platz für unser Auto. Den durften wir aber nicht nutzen, sondern mussten außerhalb parken. Das war ein echtes Problem, da wir mit unserem Oldie unterwegs waren, der auf einem privaten (Einzel-) Platz abgestellt werden muss. Einen Grund, warum wir den Platz nicht nutzen durften, erfuhren wir auf Nachfrage nicht, die Leitung ließ sich auch nicht erweichen. Für uns hatte das einen weiteren Nachteil: als unser Auto nicht mehr auf dem Platz neben unserem Mobilhome stand, kürzten viele Gäste den Weg ab und mancher landete dabei auf der Terrasse unseres Mobilhomes… Die Angestellten des Empfangs waren immer freundlich und engagiert (aber hilflos), nur eine Mitarbeiterin zeigte sich ostentativ gelangweilt. Laut Beschreibung „immer im Preis inbegriffen“ sollten beim Mobilhome Maremma Deluxe („Super-Luxus mit Camping-Atmosphäre!“) sein: - Club del Sole Shopping Bag: haben wir bis zum Ende des Aufenthalts nicht gesehen - Strandtücher jeden zweiten Tag gewechselt: keine Strandtücher, dann natürlich auch kein Wechsel - Liegestühle am Schwimmbad: waren kostenpflichtig - ein erfrischendes Geschenk: war auch nicht auffindbar - Wi-Fi: siehe oben - tägliche Reinigung: keine einzige Reinigung in der gesamten Woche bzw. wir haben natürlich selbst gereinigt. Versehen? Betrug? Wir wissen es nicht. Weil es keine tägliche Reinigung gab, gab es natürlich auch kein Reserve-Toilettenpapier (ist ja klar, bei täglicher Reinigung wie im Hotel schaut halt jemand bei der Reinigung danach und liefert nach!). Das Toilettenpapier immerhin haben wir nach einiger Diskussion dann doch bekommen. Ich hoffe uns hält jetzt niemand für arrogant, aber in unserem ersten Urlaub nach mehreren Jahren habe ich auf solche Diskussionen einfach keine Lust… Fazit: für 255 Euro in der Hauptsaison (nein, nicht pro Woche – pro Tag!) ist das Mobilhome nach unserer Meinung hoffnungslos überteuert. Wir haben für eine Woche Unterkunft ohne Kurtaxe, ohne Strandgebühr und (natürlich) ohne Verpflegung € 1.271,00 überwiesen und müssen sagen: wir hatten schon Mobilhomes für ca. ein Drittel dieses Preises und diese Urlaube waren schön und v.a. erholsam… Glücklicherweise führte uns unsere Reise noch zu mehreren Hotels in Norditalien, in jedem davon ist der Kunde König.
6 years ago

Alexandra
Wir verbringen gerade 2 Wochen lang unseren Urlaub hier. Der Platz ist wirklich sehr schön, sauber und gepflegt. Es gibt ein planschbecken für die ganz Kleinen und ein grosses Becken, in dem meine Tochter mit 8 aber nicht stehen kann und daher nur mit uns rein darf. Im Gegensatz zum Kommentar weiter oben, die schönen 3 Whirlpools sind für Kinder unter 14 (!!!) "STRENGSTENS" verboten, warum auch immer. Dies wird auch penibel überwacht weshalb die Whirlpools immer fast leer und das grosse Becken überfüllt ist, da natürlich 90% der Camper Familien sind... Das Restaurant Ist ok, sehr gute Pizza. Leider kann man das Auto nicht sm Stellplatz lassen, es gibt einen Teil Überdachte Parkplätze, aber da diese immer belegt sind, will mein Mann unser neues Auto nicht mehr benutzen, seit er einen ergattert hat. Da es kaum Busverbindungen gibt müssen wir leider auf die vielen Sehenswürdigkeiten der Region verzichten. Es gibt einen Miniclub (meine Tochter ist sonst immer ganz scharf darauf) aber wenn wir das gelangweilte Grüppchen im trockenen Sand am Strand rumsitzen sehen, ist sogar ihr die Lust darauf vergangen, schade. Ansonsten ist der Strand sehr schön. Wir überlegen noch ob wir wohl die restlichen 10 Tage noch aussitzen oder vorher heimfahren, schade, werde nächstes Jahr sorgfältiger meinen Schwerverdienten Urlaub planen...
6 years ago

Elibetta
Abbiamo soggiornato nella casetta mobile home riviera la settimana a cavallo fra giugno e luglio e siamo stati benissimo. Il personale gentile e disponibile, vicinissimo al mare immerso nella pineta, splendide piscine e servizio ottimo in sala ristorazione ( avendo preso la pensione completa). Bravissimi gli animatori. Ci torneremo al più presto
6 years ago

Urs
Lange Wartezeiten beim CheckIn wie auch beim CheckOut; die WOMO-Plätze sind sehr laut, da sie direkt an der rege befahrenen Strada Provinciale liegen und falsche Speisen im Restaurant werden mit Übersetzungsfehlern in der Speisekarte abgetan. WIFI funktioniert nur an sehr wenigen Orten auf dem Platz.
7 years ago

Kathrin
Wir wollten im August 2014 mit einem Wohnwagen hier Urlaub machen und hatten zuvor telefonisch einen verfügbaren Platz abgecheckt. Alles kein Problem, wir haben Platz war die Devise. Als wir nach einer 24-stündigen Anreise voller Vorfreude einchecken wollten, traf uns bei der Platzzuweisung der Schlag!!!! Bei 30° im Schatten nur Stellplätze ohne Schatten, so klein, dass kein Zelt oder Sonnensegel mehr Platz gehabt hätte. Die Entsorgung der Chemietoilette erfolgte unter freiem Himmel durch ein Gitterrost. Warum gibt es wohl keine richtigen Fotos zu den Stellplätzen für WW im Internet? Die Toiletten im Restaurant eine Katastrophe. Das ganze Paket für Euro ca. 50,- am Tag. Zu guter Letzt lag der Traumplatz direkt an einer stark befahrenen Straße. Kurzum nach dem Einchecken unverzüglich wieder ausgecheckt!!!! Sind dann nach Rochette weitergefahren und hatten Glück. Konnten wir aber erst nach einer Nacht wirklich war nehmen. Vielleicht ist das ein schöner Platz für Anmietung eines Mobilheim ( hier gibt es ja auch genügend aussagekräftige Bilder ). Das Personal blieb freundlich. Allerdings kommt man mit Deutsch nicht weit und das Englisch war dürftig.
7 years ago

Ernst
Wir waren 2014 drei Wochen auf dem Platz. Wir standen auf einem großen Platz bei den Dauercampern. Straße ist sehr laut (Tag &Nacht). Saubere Sanitäre Anlagen-gute Infrastruktur.
7 years ago

J G
Wir (2 EW, 3 Kinder im Alter von 11, 9 und 6 J.) waren zusammen mit einer befreundeten Familie (2 EW, 2 Kinder im Alter von 14 und 9 J.) im Juni 2014 auf dem Platz in zwei nebeneinander liegenden Gebetsroither-Mobilheimen. Der Platz ist gepflegt, jedoch sehr staubig. Zu wenig grün. Die Gebetsroither-Mobilheime sind in Reih und Glied aufgestellt, für meinen Geschmack zu eng. Jedoch wirklich sauber und gepflegt, stehen auch nach Auskunft der Betreuung erst die zweite Saison hier. Allerdings ist die Größe der Standard-Mobilhomes bei 5 Personen-Belegung nicht zufriedenstellend. Besonders die Betten sind sehr beengt, auch in dem 3-Bett-Kinderzimmer. In den Luxus-Modellen sollte es besser sein. Das Restaurant am Platz ist "Mittelklasse", die Preise sind OK. Unterirdisch sind die Semmeln vom Laden, schmecken nach nix ausser Papier. Salz etc. kennen die hier wohl nicht. Der Strand ist sehr schön, aber leider nur über die stark befahrene Hauptstrasse erreichbar. Kleinere Kinder kann man da nicht allein gehen lassen. Die Poolanlage ist gepflegt, abe die Liegeflächen sehr beengt. Es gibt auch zwei Whirlpools, welche allerdings aus unerfindlichen Gründen erst ab 12 Jahren benützt werden dürfen. Überhaupt hat man sehr übertriebene Vorstellungen, nicht nur dass nicht vom Rand gesprungen werden darf, das ist ja OK, sondern es darf im ganzen Bereich auch kein Eis geschleckt werden. Und es wird akribisch drüber gewacht! Bei zweimaligem Verstoss wird man des Platzes verwiesen, dieses haben wir mehr als einmal beobachtet. In der Umgebung haben wir die Tuffsteinstadt San Gimignano und die heissen Schwefelquellen von Saturnia besucht, was beides empfehlenswert ist. Nicht empfehlenswert ist dagegen die Hafenstadt Porto Santo Stefano. Laut, dreckig, keine schöne Promenade, die Restaurants in denen wir waren nicht gerade vom Feinsten. Die Preise für die Überfahrt zur Insel Giglio sind völlig abgehoben. Zum Abens Essen gehen ist Orbetello selber eher zu empfehlen. Attraktionen am Strand sind (mit Ausnahme der vielen Strandverkäufer) nicht geboten, aber es gibt immerhin eine kleine Bar. Das Personal im übrigen war soweit freundlich und mit englisch konnte man sich stest verständigen. Dass in dieser Gegend nicht durchgängig deutsch gesprochen wird glaube ich darf man erwarten. Die Animation ist etwas billig, aber darauf legen wir ohnehin keinen Wert. Da sie wenigstens nicht belästigend ist, war das für uns kein Problem.
7 years ago

S
Als wir ankamen und uns mit Händen und Füßen verständigt haben, da Englisch nicht wirklich gut ging, deutsch gar nicht, haben wir eine Plazauswahl von 7 Plätzen bekommen. Der CP ist sehr groß nur leider zu 90 % von Dauercamper und Bungalow belegt. Für normale Camper ist dieser Platz nur in der Nebensasion was. Laut Animateur sind in der Hochsaison von Juni bis August 3000 Gäste vor Ort. 2 Tage vor Abreise sind 4 der Nachbarn gekommen (Dauercamper). Die Ruhe war in 0,nix vorbei! der größte der Teil Stellplätze ist unter Pinienbäume, daher alles voller Nadeln und Sand. Der CP hat einen Supermarkt (Preise normal für IT) und ein Restaurant. Das Essen ist hervorragend. Auswahl ist leider nur bei den Pizzen groß, sonst eine kleine Auswahl. Preise voll ok. Die Sanitären Anlagen sind sauber, neu und groß. Der Strand ist ein Traum. Schöner Sandstrand und sehr flachabfallendes Meer. Leider ist man ohne Auto total abgeschieden! Wir wollten mit dem Bus nach Orbetello zum Markt. Sind pünklich um 7:15 dort gewesen, es kam kein Bus. Auf nachfrage hieß es kein Bus in dieser Sasion. Es geht genau 1 Bus am Tag nach Orbetello und zwar um 7:18 und dieser geht nur vom Juni - August -eine Frechheit! Ich kann nur empfehlen meidet diesen CP in der Hauptsaison!
7 years ago